Gelesen und vorgestellt von Klaus Dieter Grüninger:
(Die Bücher sind antiquarisch noch erhältlich)

Luiselotte Enderle : Erich Kästner
Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek, 1966 ; ISBN 9783499501201

Luiselotte Enderle, die langjährige Lebensgefährtin Erich Kästners, schildert den Lebensweg des Autors und seine Person einfühlsam und aus einer sehr persönlichen Perspektive. Ihre Biographie wird somit zum Standardwerk, weil wohl kaum jemand den Autor besser gekannt haben kann. Umgekehrt kann diese Nähe aber auch hinderlich sein, so erfährt man in diesem Buch weniger über Kästners Werk und praktisch - mit Ausnahme der Mutter - nichts über Kästners Verhältnis zu anderen Frauen.


Werner Schneyder : Erich Kästner - ein brauchbarer Autor
Kindler Verlag, München, 1982 ; ISBN 9783463008448

Für den bekannten Kabarettisten Werner Schneyder, der sich selbst als "Kästner Schüler" bezeichnet, wird Erich Kästner zu sehr als "Kinderbuchautor" wahrgenommen. Er versucht dem Leser mit vielen Zitaten aus "Fabian" und seinen Gedichtwerken der 30er Jahre den ganz anderen Kästner - den Zyniker und den Moralisten - kurz, dem "politischen Kästner" nahezubringen. Er setzt sich mit Kästners Rolle in der Zeit des Nationalsozialismus auseinander und versucht zu projizieren, wie sich Kästner wohl zu den politischen Alltagfragen der 80er Jahre stellen würde, wenn er noch lebte.


Franz Josef Görtz u. Hans Sarkovicz : Erich Kästner - eine Biographie
Piper Verlag, München 1998 ; ISBN 9783492038905

Der Biographie der beiden Journalisten gelingt, meiner Meinung nach, der Spagat, den Autor und den Menschen Kästner beschreiben zu wollen, ganz gut. Man erfährt einerseits einiges über Kästners Werk, andererseits auch viel über den Lebensweg des Autors - sowohl in beruflicher als auch in privater Hinsicht. Einige Details über seine Herkunft und sein Verhältnis zu den Frauen, die weniger bekannt sind, werden in der Biographie beleuchtet.


Ergänzung:

Copyright ©2014 Erich Kästner Gymnasium Eislingen - ekg-eislingen.de. Alle Rechte vorbehalten. Website made by kaelberer-online.de