Experimenta Heilbronn

Am 09. Mai war es endlich soweit. Wir, die Klassen 8 des EKG´s Eislingen brachen mit fünf Lehrern zur „experimenta“ nach Heilbronn auf. Nachdem die ersten beiden Stunden endlich vorbei waren, stiegen wir um 9.47 Uhr in den Zug. Nach zwei Stunden Fahrt ging es schließlich mit fast 100 Schülern vom Bahnhof zu unserem Ziel: Der experimenta. Nach einer kurzen Einweisung und dem „Go“ von unseren Lehrern strömten wir Schüler neugierig aus.

Eine Aufgabe während des Ausflugs war es, dass wir Schüler einen kleinen Vortrag über unser Lieblingsexperiment vorbereiten sollten. Mit Experimenten über vier Stockwerke verteilt und einer Sonderausstellung „Klangwunder“ hatten wir es bei so viel Auswahl aber auch wirklich leicht uns zu entscheiden. Von der Elektrizitätslehre im ersten Stock über die Werkstatt und das Netzwerk im zweiten und dritten Obergeschoss bis hin zum Spielwerk im vierten Stock. Dort gab es einiges zu entdecken. Von einem Energiefahrrad über einen 6-Meter langen Tischkicker bis hin zu einem Alterungsautomaten, welcher uns 20 Jahre älter aussehen lassen konnte.

Um 13.30 Uhr war dann Mittagspause. Einige Schüler verbrachten ihre Pause im Aufenthaltsraum, einige andere machten es sich in der hauseigenen Cafeteria gemütlich. Nach weiteren zwei Stunden mussten wir leider schon wieder die Heimreise antreten. Gegen sechs Uhr abends nahmen uns unserer Eltern nach diesem langen Tag erschöpft aber zufrieden wieder entgegen.

 Zum Schluss möchten wir uns im Namen aller Schüler der Klassenstufe 8 beim Göppinger Technikforum bedanken, das unseren Ausflug finanziell unterstützt hat. Ein besonderer Dank geht allerdings an unsere Lehrer Frau Blübaum, Frau Dr. Ehses, Frau Kapfer, Herr Grüninger und Herr Grupp, die diesen Ausflug organisiert und es den ganzen Tag mit uns ausgehalten haben.

Alina Lehr und Lena Ludwig

 

Copyright ©2014 Erich Kästner Gymnasium Eislingen - ekg-eislingen.de. Alle Rechte vorbehalten. Website made by kaelberer-online.de