Erich Kästner

Erich Kästner (1899 - 1974)


Erich Kästner ist sicher einer der schillerndsten, vielseitigsten und widersprüchlichsten großen deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, einer, der eigentlich in keine Schublade so recht passen will.
Bekannt sind natürlich vor allem seine Kinderbücher, die junge, selbstbewußte, aufrichtige Charactere vorstellen - Kinder als die besseren Erwachsenen.
Deren Eitelkeiten und Schwächen nimmt Kästner in seinen ebenso bekannten Gedichten mit teils humorvollen, teils zynischen Worten aufs Korn.
Doch Erich Kästner war noch mehr. Er schrieb auch einen gesellschaftskritischen Roman wie den "Fabian" und Unterhaltungsromane wie "Drei Männer im Schnee." Er war Feuilletonist und Kabarettist, Dramaturg und PEN-Club Vorsitzender.....
..... und eigentlich wollte er ja einmal Lehrer werden.
Gerade diese Tatsache und die Vielschichtigkeit seiner Person, in der sich fast jeder wiederfinden kann, waren die Beweggründe, warum sich das Gymnasium Eislingen im Jahre 1984 nach Erich Kästner benannte.
Wir wollen versuchen auf diesen Seiten Ihnen unseren Namenspatron, seine Person und sein Werk, ein wenig näher zu bringen.

zur Person
Kästners Bücher
Verfilmungen
Links

Copyright ©2014 Erich Kästner Gymnasium Eislingen - ekg-eislingen.de. Alle Rechte vorbehalten. Website made by kaelberer-online.de